"DOM"-Beilage "Gemeinde lebt"

Künftig wird die Beilage mehrmals im Jahr über die Veränderungen im Zuge der "Perpektive 2014" berichten.

Titelblatt der Beilage "Gemeinde lebt" vom 9. Juli 2013. In der Paderborner Kirchenzeitung "Der Dom" ist in der Ausgabe vom 9. Juli 2013 zum ersten Mal die Beilage "Gemeinde lebt" erschienen. Künftig wird die Beilage mehrmals im Jahr erscheinen und über die vielfachen Veränderungen im Erzbistum im Zuge des diözesanen Prozesses "Perpektive 2014" berichten. "Eines steht fest", schreibt Erzbischof Becker im Vorwort des Heftes. "Wo Menschen Verantwortung für 'ihre' Gemeinde übernehmen, da wird sie lebendig bleiben. Das darf nicht falsch verstanden werden: An der Entwicklung größerer Räume führt kein Weg vorbei. Aber wie dieser Weg gestaltet wird und was dabei vor Ort lebt, hängt ja sehr von den konkreten Menschen ab, die einer Gemeinde ihr Gesicht geben."

Wir stellen die erste Ausgabe von "Gemeinde lebt" hier zum Download zur Verfügung:

"Gemeinde lebt" vom 9. Juli 2013